Happy Nia Year!

Ich wünsche dir ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr! Ich genieße gerade noch meine Auszeit, aber meine Batterien sind allmählich wieder aufgeladen, so dass ich mich wirklich darauf freue, mit dir im neuen Jahr wieder die wunderbaren Pfade von Tanz, Bewegung und somatischer Entwicklung zu beschreiten.

Vielleicht hast du im Laufe des letzten Jahres auch viel Verunsicherung oder auch Frustration erlebt. Mir ging es ähnlich, auch wenn es um die Möglichkeiten ging, Nia zu tanzen. Zoom oder live? Dürfen wir im Studio tanzen und wenn ja, ist es sicher? Finden überhaupt Stunden statt? Diese Situation hat vielleicht auch dich davon abgehalten, genug für jene oder jenen zu tun, die bzw. der dich niemals verlassen wird, solange du lebst: dein Körper. Ich möchte dir daher die Möglichkeit geben – unabhängig von der aktuellen Situation – bewegt und bewegend ins neue Jahr zu starten:

Ab 10.Jänner findet daher meine Montagsstunde (in Abwechslung mit Hanni) und meine Freitagmorgen-Stunde hybrid statt. Du kannst also sowohl zuhause im Zoom Room mittanzen (fast hätt ich geschrieben: „bequem vom Sofa aus… 😉 ), als auch (wenn die gesetzlichen Bestimmungen es zulassen) ins Studio Dance Move kommen. Für die Zoom-Teilnahme schicke mir bitte bis 2h vorher eine E-mail – du erhältst dann eine PayPal-Zahlungsaufforderung und den Zoom-Link zur Class.

Darüber hinaus gehts auch wieder mit unseren Nia-Stunden im Salsahouse (diese nur vor Ort) wieder los:

Am 7.Jänner startet wieder die Thank-God-it’s-Friday Class, abwechselnd mit Hanni, Dani, Alexandra, Klaus und mir.

Am 8 Jänner findet im Salsahouse ein Tag der offenen Tür statt – neben Salsa, Bachata und Yoga gibt es dort auch eine Nia-Schnupperprobe mit mir. Informationen und Anmeldemöglichkeiten finest du hier.

Und auch die Sunday Class beginnt wieder – unser erster Nia Teacher Jam findet am 30.Jänner um 18h statt. Alle meine Termine findest du in meinem Kalender.

Für alle Nia-Stunden gilt natürlich die Joy+Card – egal ob live im Studio oder auf Zoom!

Und vielleicht willst du dir im neuen Jahr auch etwas ganz besonderes gönnen: Vom 30. April bis 6. Mai findet in Wien wieder vor Ort ein Nia White Belt intensive mit Ann Christiansen statt – eine Ausbildung für Bewegung und Wohlbefinden nach dem Nia Konzept.

Egal, ob persönlich oder in meinem Zoom-Room: Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Frohe Weihnachten!

Heute möchte ich dir frohe Weihnachten wünschen – und nur das beste für das neue Jahr! Gesundheit, Gemeinschaft, Freundschaft, Liebe und glückliche Momente – ich glaube, diese Lektion haben wir in diesem Jahr gelernt – sind das Wichtigste! Und daran soll es dir in diesen Tagen und im neuen Jahr niemals fehlen!

Obwohl wir langsam ein wenig Licht am Ende des Tunnels sehen, so werden sich die Folgen von Covid-19 wohl noch einige Zeit ins neue Jahr hinziehen. So wird es wohl leider auch keine Nia Präsenzstunden vor dem 25.Jänner geben. Zu den Terminen halte ich dich natürlich auf dem Laufenden. Meine Online-Stunden im Zoom-Room starten wieder am Montag, den 11.Jänner und finden – wie zuvor – zweimal in der Woche statt (Montag um 18:30 und Freitag um 9h). Ich würde mich freuen, wenn du dabei bist! Alle Informationen zu meinen Online Classes findest du hier.

Die erste Zeit meiner Online Stunden war noch ein wenig experimentell und war auch als mein persönlicher Beitrag zur Bewältigung der schwierigen Situation gedacht. Durch die weitere Professionalisierung (Ausrüstung, Studiomiete, etc.) sind die Kosten für meine Online Präsenz aber leider mittlerweile höher als für meine regulären Stunden im Studio. Daher hoffe ich auf dein Verständnis, dass ab Jänner meine Online-Classes zum regulären Tarif angeboten werden, d.h. Einzelstunden €17 und mit Joy+Card um €12. Die Joy+Card kannst du gerne auch online erwerben, z.B. wenn du nicht in Wien lebst und irgendwo anders auf der Welt mit uns tanzen möchtest. Bitte kontaktiere mich einfach, wenn du Fragen dazu hast!

Bleib gesund und in Bewegung … shake and dance around the Christmas Tree! Und schau ab und zu auch auf meiner Facebook-Seite oder jener des Turnvereins vorbei…wer weiss, was sich dort über die Weihnachtsferien so tut?

Alles Liebe!

Michael

Eins ist sicher: wir tanzen weiter!

Jetzt ist es also raus: Sport- und Freizeitstätten bleiben noch zumindest bis 7. Jänner 2021 geschlossen. Das betrifft also auch unsere Tanzlocations. Aber kein Grund zur Verzweiflung: Bis Weihnachten biete ich dir weiter zweimal wöchentlich eine Nia Stunde für daheim aus meinem Zoom Room an – Montags um 18:30 und Freitags um 9 Uhr.

Weil es mir wichtig ist, einen Beitrag zum Wohlbefinden für möglichst viele zu leisten, gibt’s die Teilnahme bis Jahresende noch zum wirklich attraktiven Sonderpreis von 10 € (bzw. 8 € für Besitzer einer gültigen Joy+Card). Eine Joy+Card stelle ich dir gerne auch digital aus, während wir uns nicht physisch treffen können.

Die letzte Stunde vor Weihnachten findet am 21. Dezember statt. Und wenn der Plan zur Wiederöffnung der Tanzräume nach dem Dreikönigstag hält, dann startet Nia wieder am 10. Jänner mit einer Sunday-Class. Ich halte dich rechtzeitig auf dem Laufenden – entweder bei meinen Zoom-Stunden oder natürlich hier und auf Facebook.

Turnverein bietet dir mit der Joy+Card die Möglichkeit alls Nia Classes von Alexandra, Daniela, Hanni, Klaus und mir zum gleichen Preis zu besuchen. 5 Nia Teacher – we are one!

Die Zeit von Weihnachten bis dahin kann vielleicht ein wenig lang werden, insbesondere unter den aktuellen Einschränkungen. Vielleicht wird es mir oder meinen KollegInnen vom „Turnverein“ ja zwischenzeitlich einmal langweilig…wer weiss? Es könnte sich lohnen hin und wieder auf meiner Facebookseite oder der Facebookseite des Turnverein vorbeizuschauen.

Aber ich hoffe, bis dahin sehen wir und hoffentlich noch und tanzen ein paar Runden miteinander!

Bis dahin alles Liebe!

Du bist nicht allein: Bewegungsfreude für dich daheim!

Dieses Jahr fordert unsere Geduld ganz schön heraus. Und gerade wenn es jetzt früh dunkel wird und wir unsere sozialen Kontakte weiter reduzieren sollen, kann die Stimmung manchmal ganz schon in den Keller gehen, oder?

Nach – mehr oder weniger sinnvoll umsetzbaren – Teilnahmebeschränkungen müssen Fitness-, Tanz- oder Freizeiteinrichtungen nunmehr seit letzter Woche wieder für alle Veranstaltungen geschlossen bleiben. Aber wie schon beim letzten Lockdown habe ich mir gedacht, dass doch jeder von uns in dieser Zeit auch Bewegung und das Gefühl von Verbundenheit braucht. Und dazu möchte ich wieder einen Beitrag leisten. Anders als beim ersten Lockdown werden die Tage diesmal ausserdem nicht länger und die Temperaturen nicht wärmer, so dass Outdoor-Bewegung wohl zunehmend weniger praktikabel ist.

…draußen geht’s leider nicht mehr, aber wir schaffen das! Gemeinsam online in meinem Zoom-Room.

Kurzum: ich habe mit Rico und Alice – den Betreibern des Dance Move Studios – gesprochen und wir haben eine Lösung gefunden, die gesundheitstechnisch und auch rechtlich in Ordnung ist: Die beiden haben eine leistungsfähiges Internetverbindung installiert und so kann ich Dir ab sofort während des Lockdowns zweimal wöchentlich eine Nia-Class als Live-Stream anbieten.

Die Stunden finden zur gleichen Zeit wie meine Präsenzstunden im Dance Move Studio statt: Montags um 18:30 und Freitags um 9h morgens. Vielleicht bietet sich ja für Berufstätige eine Gelegenheit, am Freitagmorgen ein wenig später ins Homeoffice zu kommen… 😉

Wird zum Filmset für meine Online-Classes: das freundliche Studio Dance Move in der Liniengasse 14.

Ich bitte dich jedenfalls um Verständnis, dass das alles in diesem zweiten Lockdown nicht wie im Frühjahr gratis geht, denn die Studiomiete (ohne die es nach dem Lockdown evtl. ja kein Studio mehr gäbe!) und auch meine Investitionen in die Technik gibt es leider nicht umsonst. Aber dich denke, dass ich dir mit den stark reduzierten Preisen ein attraktives Angebot für zuhause machen kann und hoffe, dass wir möglichst viele werden. Gerne darfst du meine Stunden weiterempfehlen! Mit einer normalen Einzelstunde um 10 Euro und 8 Euro für BesitzerInnen einer gültigen Joy+Card ist dieses Angebot hoffentlich für jeden – auch in diesen schwierigen Zeiten – erschwinglich.

Das Erlebnis von mehreren wunderbaren Menschen, die zusammen miteinander durchs Leben tanzen ist ein Grundpfeiler von Nia. Daher biete ich meine Onlinestunden diesmal auf Zoom an, wo man sich auch gegenseitig sehen und miteinander kommunizieren kann.

Wie kannst du teilnehmen? Bitte schicke mir eine Email,  schreibe den gewünschten Termin in den Betreff, sowie ein „J“ falls du eine gültige Joy+Card hast. Du erhältst dann von mir spätestens 1 Stunde vor Beginn eine Zahlungsaufforderung über PayPal sowie deinen Zoom-Link an deine E-mailadresse. Sollte eine Zahlung über Paypal  nicht funktionieren oder möglich sein, bitte ich dich um Überweisung auf mein Konto: 

Michael Roth, IBAN AT96 2011 1288 3264 8200.

Wenn du Fragen oder Probleme hast, dann setz dich einfach mit mir in Kontakt: per E-mail, SMS, über Facebook oder ruf einfach an – ich höre deine Stimme gerne!

Trotz allem: nicht vergessen!

Meine Onlinestunden gibt es zunächst bis Ende November. Dann dürfen wir hoffentlich wieder gemeinsam vor Ort tanzen. Auch wenn ich persönlich natürlich Präsenzstunden wegen der Energie bevorzuge, überlege ich gerade, auch in Zukunft ein paar Stunden „Hybrid“ anzubieten, also mit Tänzerinnen vor Ort, die live zu dir nach Hause gestreamt werden. Fändest du das attraktiv? Deine Meinung dazu würde mich interessieren.

Noch kein kurzer Hinweis zur Joy+Card: Für alle, die am Stichtag des Lockdown (2.11.2020) eine gültige Joy+Card hatten, wird diese automatisch um einen Monat verlängert.

Ich hoffe also, dich auch bald im Zoom Room zu sehen und wünsche dir erst einmal alles Gute! Bleib gesund und in Bewegung!

Michael

Tanzen. Gemeinsam. Im Herbst.

Egal wo und wie du diesen „speziellen“ Sommer verbracht hast – ich hoffe, du hattest eine gute und erholsame Zeit und bist gesund wieder angekommen! Das Herbstsemester beginnt mit bereits in wenigen Tagen. Zum Einstieg stellen meine beiden Nia Teacher Kolleginnen Dani und Alex Nia – in bewegter und bewegender Form – beim Tag der offenen Tür im Salsahouse am kommenden Sonntag, 30.August, vor. Eine tolle Gelegenheit Nia und unsere Location Salsahouse mit seinem vielfältigen Programm kennen zu lernen!

Am 3.September starten meine regulären Stunden wieder: Donnerstags um 17:30 in Billie’s Studio, Freitags um 9h im Dance Move Studio und Montags um 18:30 ebenfalls dort. Auch die Thank-God-it’s-Friday-Class am Freitag um 16:30 sowie einmal monatlich die Nia Sunday Class um 18:00 beginnen beide wieder im Salsahouse (die erste Sunday Class findet am 13.September statt).

Für alle Stunden werden wir natürlich weiterhin – gemeinsam mit den Studiobetreibern – alles Notwenige unternehmen, um dir einen sicheres Tanzerlebnis zu bieten und bitten dich dafür auch um Kooperation durch Beachtung der entsprechenden einschlägigen Regeln (Hand- und Nießhygiene, Abstand halten, Eintragung in die Teilnehmerliste sowie generell Rücksicht und Eigenverantwortung). Da ich aus diesem Grund auch weiterhin die TeilnehmerInnenzahl begrenzen muss, ersuche ich dich um vorherige Anmeldung per mail, Facebook oder SMS/Whatsapp, damit ich dir einen Platz frei halten kann.

Viele Rückmeldungen haben mir gezeigt, dass die Lust an gesunder und freudvoller Bewegung als Gruppe ungebrochen oder vielleicht sogar nach dem Lockdown größer denn je ist. Die körperliche Empfindung sich zu bewegen und dabei andere Menschen zu treffen ist für den Menschen nicht ersetzbar. Deshalb habe ich mich entschlossen, das bestehende Angebot auf in diesen Zeiten in vollem Umfang weiter zu führen, und auch die Preise stabil zu lassen. Meine Empfehlung dazu ist, dir eine Joy+Card selbst z uschenken: mit dieser „Vorteilskarte“ zahlst du einmalig € 35 für ein halbes Jahr – und tanzt dafür zum gleichen Stundenpreis von € 12,- bei mir, Dani, Alex, Hanni oder Klaus in all unseren Stunden. Alexandra und Dani erweitern ihr Stundenangebebot im Herbst sogar noch, so dass du mit der Joy+Card nunmehr aus 9 Stunden pro Woche an 7 verschiedenen Orten in Wien und Niederösterreich auswählen kannst. Eine Joy+Card lohnt sich für dich, sobald du öfter als einmal im Monat Nia bei einem von uns tanzt!

Und hier noch eine Neuigkeit: Auf mehrfachen Wunsch wird meine Stunde am Freitagmorgen wieder eine regelmäßige Nia 52 Moves IT Stunde – die derzeit einzige in ganz Österreich! Bei diesem Nia Intervalltraining lernst du die 52 Nia Bewegungen besser kennen, bewegst alle deine Muskeln, Gelenke und Knochen sicher und gesund und hast auch die konditionssteigernden Vorteile eines Intervalltrainings … bei gleichzeitig genauso viel Freude wie in einer klassischen Nia Stunde.

In diesem Sinne: Ich hoffe, wir sehen uns bald! Bis dahin alles Gute!

Alles auf Anfang

tieeeef durchatmen…und weiter geht’s! 🙂

Und auch heute wieder ein Hinweis in eigener Sache: leider hat sich unsere Zusammenarbeit mit dem Studio Vibes nicht realisieren lassen. Es tut mir leid, dass ich dir da zwischenzeitlich lange Zähne gemacht und etwas Verwirrung gestiftet habe. Auch meine Stunde am Freitagmorgen findet ab sofort (Juli) nicht mehr im Studio Vibes statt.

Dafür zeichnet sich jetzt ab, wohin die Reise geht – und damit auch, dass wir sicherstellen können, dass du (fast) wie gewohnt Nia mit uns tanzen kannst. Krisen soll man ja bekanntlich positiv nutzen; wir haben die Notwendigkeit zur Neuausrichtung dazu genutzt, Nia noch mehr Menschen zugänglich zu machen, indem wir es an verschiedene Orte bringen – aber für alle zum gleichen Preis (Joy+Card)!

Hier also der aktuelle Stand unseres „Umbaus“:

Nia gibt’s auch weiterhin im 6. Bezirk, in der
Liniengasse 14 (ehem. New Wave Gym)

Montags: Das New Wave Gym in der Liniengasse 14 im 6. Bezirk wird im Laufe des Juli vsl. von neuen Betreibern übernommen. Somit können wir auch bleiben! Die Beginnzeit verschiebt sich ab Juli geringfügig auf 18:30!

Donnerstag: hier suche ich noch nach einer endgültigen Lösung. Die Donnerstagsstunde am 2.Juli findet noch in der Liniengasse 14 wie gewohnt um 17:15 statt. Ob wir danach bleiben oder an einen anderen Ort wechseln, erfährst du noch vor dem 9. Juli!

Freitag: eine Freitagmorgen Class um 9h wird es ab 10.Juli im (ehemaligen) New Wave Gym in der Liniengasse 14 geben.

Die TGIF-Stunde (abwechselnd mit Hanni, Klaus. Alexandra, Daniela und mir) findet ab sofort im Salsahouse, Märzstraße 105, (Hofhaus) im 15. Bezirk statt. Das Salsahouse erreichst du bequem mit der U3 bis Johnstraße (Ausgang Sturzgasse).

Salsa House (Oberer Raum)
Unser neuer Raum im Salsahouse

Sonntag: Auch unser Nia-Teacher-Jam – die monatliche Sunday-Class – findet am sofort im Salsahouse statt. Der nächste Termin (und der letzte vor der Sommerpause) ist am 26.Juli um 18h. Ein toller Anlass, gemeinsam den Sommer zu feiern und unsere neue Location einzutanzen!

Nach so einem aufwühlenden, „abwechslungsreichen“ und verrückten Jahresbeginn werden wir unsere Sommerpause (August) umso mehr genießen – ich hoffe, das gilt auch für dich! Im September starten wir dann hoffentlich wieder richtig durch – die Grundlagen sind ja nun da…und wir sind jetzt auch sehr optimistisch, dass sie halten!

Wenn du dich jetzt nach so viel Information nicht ganz auskennst, kannst du mich jederzeit auch gerne anrufen, per SMS oder email erreichen oder Facebook! Nur keine Scheu – ich beisse nicht, ich tanze nur 😉

Apropos Kontakt: Da wir weiterhin begrenzte Platzzahlen einhalten müssen (offiziell gilt immer noch ein Sicherheitsabstand), empfehle ich dir, dich vorher zu den Stunden anzumelden, damit ich dir einen Platz reservieren kann. Auch hier gilt: entweder über Anruf, SMS, E-mail oder Facebook.

Ich freue mich, wenn wir uns sehr bald in einer Niastunde wiedersehen. Bleib gesund, bewegt und optimistisch!

Endlich…! Wir sind wieder da!

Das hat uns jetzt alle ein wenig überrascht…Sportstudios dürfen ab Freitag wieder öffnen – und das angesichts der mittlerweile recht geringen COVID Neuinfektionen mit nur geringen Einschränkungen. Trotzdem lege ich sehr viel Wert auf deine Sicherheit, damit du das Wiedersehen wirklich guten Gewissens geniessen kannst! Ein paar kleine Verhaltensregeln findest du unten und im Kalendereintrag zu jeder Nia Stunde. Bitte hab Verständnis dafür, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Gerne kannst du deinen Platz bei mir vorab reservieren per SMS: +43 650 6267684.

Meine Nia Stunden beginnen wieder am 4.Juni! Montag 18:15 und Donnerstag um 17:15 im New Wave Gym Liniengasse, Freitags um 9h im VIBES.Wien. Auch die TGIF Class am Freitag um 16:30 startet wieder. Und damit damit auch für den Rest des Monats noch etwas übrig bleibt. organisieren wir diesmal die Sunday Class erst am 21.6. um 18 Uhr. Lass uns unser Wiedersehen feiern – natürlich unter Einhaltung der notwendigen Rahmenbedingungen.

Damit du noch mehr Grund zu Freude hast, habe ich noch ein paar Goodies für dich:
1. Deine Joy+Card wird um 3 Monate verlängert,
2. Ab sofort gilt die Joy+Card auch für meine Stunde im Studio Vibes (Freitag um 9h) – also nunmehr für alle meine Nia Classes!

Ich freue mich also sehr darauf, in wenigen Tagen wieder live mit dir tanzen zu können!

In diesem Sinne: Ich freue mich auf Dich!

Bitte beachte ein paar Sicherheitsregeln:
1. Bitte trage beim Betreten des Studios und beim Umziehen einen Mund-Nasen-Schutz.
2. Bitte trage vor der Stunde Vor-, Nachname sowie deine Telefonnummer in die aufliegende Liste ein. Nach zwei Wochen vernichten wir diese Daten.
3. Bitte bring deine eigene Trinkfalsche mit (aus Hygienegründen stellen wir keine Gläser und Wasserkaraffen bereit).
4. Bitte wasche oder desinfiziere deine Hände vor der Stunde gründlich.
5. Bitte halte 2 Meter Abstand zu TeilnehmerInnen, die nicht im gleichen Haushalt wohnen. Beim Tanzen kannst du den Mund-Nasen-Schutz ablegen.
6. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Wenn du einen sicheren Platz haben willst, kannst du gerne bei mir vorab reservieren per SMS an +43 650 6267684.
Lass uns das Notwendige dafür tun, dass unser Leben bald wieder ganz normal wird!

Alle Jahre wieder…

…erleben viele ein paar Panikmomente, denn Weihnachten kommt jedes Jahr völlig überraschend 🙂 – und damit die Frage „was soll ich ihm/ihr denn nur schenken?

Warum nicht einmal deinen Freunden/Freundinnen oder dir selbst etwas ganz Besonderes schenken? Zum Beispiel Gesundheit, Wellness und Freude (durch Bewegung)!

Hier ein paar Ideen:

Am 1. Februar kommt Nia Trainerin Ann Christiansen nach Wien (und am 2. Februar nach Linz): An jedem dieser Tage bietet sie 2 Nia Playshops an! Wer schon einmal dabei war weiß: Nia Playshops mit Ann sind Events, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Auch 2020 gibt es wieder eine Nia-White-Belt-Intensive Woche, bei der du die 13 Grundprinzipien von Nia lernst – entweder um noch tiefer in das Geheimnis der Bewegungsfreude von Nia einzutauchen, oder um selbst Nia Stunden anbieten zu können. Zugegeben: da es eine einwöchige Ausbildung ist, ist es für eine Weihnachtsgeschenk vielleicht etwas teurer; aber wenn du dich selbst reich beschenken willst, dann solltest du dir das ernsthaft überlegen! Der White Belt findet 2020 vom 2.-7-Mai statt.

Geschenkgutscheine für eine Nia-Einzelstunde sind immer eine gute Idee, denn zusammen macht das Bewegen mit deinen Freunden doch doppelt soviel Spaß, oder?

Und wenn du deinen Liebsten nachhaltig etwas Gutes für das neue Jahr tun möchtest, dann ist vielleicht eine Joy+Card genau das Richtige? Sie kostet €35 und mit ihr tanzt der Besitzer der Karte 6 Monate lang in allen Nia Stunden von Hanni, Klaus, Dani, Alexandra und mir (ausser im Studio Vibes) um 12 € mit. Ausserdem gibt es Ermäßigungen auf ausgewählte Veranstaltungen (z.B. ausgewählte Playshops).

Na, hab ich dich auf ein paar Ideen gebracht? Das Gute an diesen Nia-Geschenken: Sie stehen nicht im Kasten, verstauben nicht … und machen vor allem sicher gaaaanz viel Freude!

Ich wünsche dir viel Vorfreude und noch eine friedvolle Adventszeit!

Deine Tanzkarte ist da!

Die Übersiedlung meiner Nia Classes sowie der TGIF und Sunday Class von der Bewegerei ins New Wave Gym hat leider auch eine neue Preisgestaltung notwendig gemacht. Und wir haben es uns nicht leicht gemacht, damit auch du so viel davon hast, wie möglich. Und hier ist das Ergebnis: die Joy+Card!

Deine Tanzkarte? 😉

Mit der Joy+Card kannst du 6 Monate lang jede Nia Stunde von Hanni, Alexandra, Dani, Klaus und mir (ausgenommen Stunden im Studio Vibes) um € 12,- besuchen (Barzahlung). Die Karte gilt auch für die TGIF und die Sunday Class. Ausserdem gibt es auf ausgewählte Angebote, wie bestimmte Playshops, Retreats o.ä. eine Ermäßigung. Kurzum: jede Menge Joy of Movement mit einer Karte! Die Joy+Card kostet dich € 35,- für 6 Monate.

Die Einzelstunde ohne Joy+Card kostet € 17,-, die einmalige Schnupperstunde € 10,-

Das bedeutet für Dich, dass wir mit der Joy+Card den Stundenpreis im Vergleich zum Flexiticket in der Bewegerei nur geringfügig erhöhen mussten, wenn du durchschnittlich einmal wöchentlich Nia tanzt. Und je öfter du kommst, desto weniger kostet dich deine Stunde mit diesem neuen System. Die Joy+Card erhältst du bei allen beteiligten Nia Teachern. Sie ist ab sofort erhältlich – und gilt jedenfalls bis zur Sommerpause Ende Juli 2020, d.h. wir schenken dir 2 Monate! Ich denke, dass wir dir damit ein attraktives Angebot machen können und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen!