Happy Nia Year!

Ich wünsche dir ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr! Ich genieße gerade noch meine Auszeit, aber meine Batterien sind allmählich wieder aufgeladen, so dass ich mich wirklich darauf freue, mit dir im neuen Jahr wieder die wunderbaren Pfade von Tanz, Bewegung und somatischer Entwicklung zu beschreiten.

Vielleicht hast du im Laufe des letzten Jahres auch viel Verunsicherung oder auch Frustration erlebt. Mir ging es ähnlich, auch wenn es um die Möglichkeiten ging, Nia zu tanzen. Zoom oder live? Dürfen wir im Studio tanzen und wenn ja, ist es sicher? Finden überhaupt Stunden statt? Diese Situation hat vielleicht auch dich davon abgehalten, genug für jene oder jenen zu tun, die bzw. der dich niemals verlassen wird, solange du lebst: dein Körper. Ich möchte dir daher die Möglichkeit geben – unabhängig von der aktuellen Situation – bewegt und bewegend ins neue Jahr zu starten:

Ab 10.Jänner findet daher meine Montagsstunde (in Abwechslung mit Hanni) und meine Freitagmorgen-Stunde hybrid statt. Du kannst also sowohl zuhause im Zoom Room mittanzen (fast hätt ich geschrieben: „bequem vom Sofa aus… 😉 ), als auch (wenn die gesetzlichen Bestimmungen es zulassen) ins Studio Dance Move kommen. Für die Zoom-Teilnahme schicke mir bitte bis 2h vorher eine E-mail – du erhältst dann eine PayPal-Zahlungsaufforderung und den Zoom-Link zur Class.

Darüber hinaus gehts auch wieder mit unseren Nia-Stunden im Salsahouse (diese nur vor Ort) wieder los:

Am 7.Jänner startet wieder die Thank-God-it’s-Friday Class, abwechselnd mit Hanni, Dani, Alexandra, Klaus und mir.

Am 8 Jänner findet im Salsahouse ein Tag der offenen Tür statt – neben Salsa, Bachata und Yoga gibt es dort auch eine Nia-Schnupperprobe mit mir. Informationen und Anmeldemöglichkeiten finest du hier.

Und auch die Sunday Class beginnt wieder – unser erster Nia Teacher Jam findet am 30.Jänner um 18h statt. Alle meine Termine findest du in meinem Kalender.

Für alle Nia-Stunden gilt natürlich die Joy+Card – egal ob live im Studio oder auf Zoom!

Und vielleicht willst du dir im neuen Jahr auch etwas ganz besonderes gönnen: Vom 30. April bis 6. Mai findet in Wien wieder vor Ort ein Nia White Belt intensive mit Ann Christiansen statt – eine Ausbildung für Bewegung und Wohlbefinden nach dem Nia Konzept.

Egal, ob persönlich oder in meinem Zoom-Room: Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Frohe Festtage!

Ich wünsche Dir und deinen Liebsten Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr!

Auch dieses Jahr war vermutlich für Dich und für viele andere voller Herausforderungen. So auch für mich und meine Kolleg:innen vom Turnverein. Tanzstudios auf, zu, Virus noch da oder Pandemie beendet, geimpft oder nicht 2G, 3G, 2,5G, 2G+ – ich denke wir sind alle ziemlich genervt, jedenfalls aber tief verunsichert. Mein Vorschlag für die kommenden Feiertage lautet *GGG* – das gute alte Internetkürzel für ein sehr breites Lächeln. Die Physiologie deines Körpers, Anordnung, An- und Entspannung von Muskeln etc. hat unmittelbare Auswirkungen auf deine Stimmung und deine Psyche. Ein breites Grinsen hellt deine Stimmung auf – probier’s einfach! Aus dem Köper heraus dein ganzes Ich erfahren – das ist eines der Geheimnisse von Nia.

Dein breites *ggg* Lächeln lauert Überall – auch in der Nähe des Studios Dance Move

Aber natürlich kann das auf Dauer den Tanz – die Bewegung deines Körpers, deinen Ausdruck in der Musik und in der Welt – nicht ersetzen. Ich spüre das an jedem Tag, an dem ich nicht wenigstens ein paar Minuten tanze – und das war in letzter Zeit leider viel zu oft der Fall.

Ich möchte dir daher auf jeden Fall ab 10.Jänner wieder eine Möglichkeit bieten, Nia zu tanzen. Wir alle wissen zwar nicht, was das Virus und seine Geschwister noch alles mit uns vorhaben, wie die Konsequenzen zum Schutz der Bevölkerung aussehen werden, oder wie sicher oder geschützt du dich selbst mit anderen Menschen in einem Raum fühlst. Daher möchte ich dir das jeweils bestmögliche Angebot machen und ab 11. Jänner meine Stunden jedenfalls online – und falls das zulässig ist auch hybrid (als mit einer Möglichkeit physisch im Studio während des Streams) teilnehmen. Ich hoffe, damit auch wieder häufiger ein *GGG* in dein Gesicht zaubern zu können.

Näheres demnächst hier im Blog und auf meiner Facebookseite.

Nochmals von Herzen alles Liebe für die kommenden Feiertage!

Move and rock the universe! Du kannst das!