Ein guter Tag beginnt mit 52 Moves!

Die 52 Nia Bewegungen sind das Alphabet von Nia. Alle Nia Choreografien setzen sich aus diesem Bewegungen zusammen und das hat auch einen Grund; denn wenn du sie alle regelmäßig verwendest, dann bewegst und trainierst du alle deine 200 Knochen sowie 700 Muskeln und Sehnen in deinem Körper. Insbesondere wird dadurch kein Muskel einseitig trainiert, sondern stets auch sein Gegenspieler und seine Unterstützer. Dadurch bleiben all deine Muskeln elastisch und stark, dein Körper beweglich und fit. Das ist das Fitnessgeheimnis von Nia – abgesehen davon, dass es einfach einen Riesenspass macht!

Seit Dezember biete ich Freitag morgens um 9 Uhr eine Nia 52 Moves I(ntervall) T(raining) Class in der Bewegerei an. Ich bin gefragt worden, ob das denn „kein Nia“ sei oder was dabei anders ist. Bei einer 52 Moves Class trainieren wir alle 52 Bewegungen in Intervallen von je einer Minute. Dadurch intensivierst und vertiefst du dein intuitives Körperwissen über diese Bewegungen und die Art und Weise, wie sich dein Körper richtig, kreativ, angenehm und schön bewegt. Das Feeling in und nach der Class hat für mich eine spezielle Energie – ich liebe 52 Moves Classes besonders am Morgen, weil ich mich danach noch energetischer und wacher fühle als nach einer klassischen Nia Stunde (aber das mag jeder anders empfinden). Das Gute an der ganzen Sache ist jedoch: die Freude an der Bewegung ist die Gleiche wie bei einer klassischen Nia Class! Das 52 Moves Format basiert auf der Lifestyle-Philosophie von Nia mit all ihren Prinzipien und ist dadurch ein ganzheitliches Training für Körper, Geist und Seele – mit viel Raum auch für deine Emotionen.

In diesem Video kannst du dir ansehen – oder vielleicht auch einmal im Wohnzimmer ausprobieren – wie eine Nia 52 MovesIT Class „funktioniert“. Das Video hat zwei Teile – wenn du nach dem ersten Teil gerne weitermachen möchtest, dann klicke einfach auf das Fortsetzungsvideo. Und wenn es dir so gut gefällt, dass du die 52 Moves gerne live, in Gesellschaft und öfter im Intervall trainieren willst, dann komm einfach bei mir vorbei! Derzeit biete ich in Wien die einzige regelmäßige Nia 52MovesIT Class an, aber ich bin sicher, dass auch an diesem Format immer mehr Menschen gefallen finden werden.

Die Aufnahme stammt übrigens aus einem Brown-Belt-Training, weshalb aus Trainingsgründen keine Ansagen erfolgen – in einer echten 52 Moves Class bekommst du natürlich wie immer auch Anleitungen und Einladungen für deine Bewegungen. Aber vielleicht gefällt dir auch die Atmosphäre in diesem Video. Wenn ja, dann wäre vielleicht dieses Jahr genau das richtige Jahr für deine White Belt Ausbildung (oder wenn du den schon hast, vielleicht für ein höheres Level?). Ann Christiansen hat ihre Ausbildungswoche in Wien heuer vom 27. April bis 3. Mai. Hineinschnuppern kannst du auch bei Anns Workshops in Wien und Linz am 3. bzw. 4. Februar. Gerne kannst du mich auch dazu fragen!

Meine eigenen Nia-Stunden starten wieder am 7. Jänner mit der Sunday Class. Danach wie gehabt: Montags um 18:30, Donnerstags um 17:30 und Freitags um 9h (52 Moves) bzw. zur TGIFriday! Class um 16:30 in der Bewegerei.

Ich wünsche dir von Herzen einen guten Start ins Neue Jahr und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen – oder uns kennenlernen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*